Die ungefährlichsten Berufe


Beruf

Beschäftigte 20009 Wachstum 20009/1999 Wachstum in % EU-Fälle insgesamt 2007-2009  in % der Versichertenrenten*

Physiker

23.618 51 0,22 14 3.62

Ärzte

172.176 42.820 33,10 38 4,10

Maschinenbauingenieure

150.362 8.756 6,18 112 4,62

Chemiker

40.909 714 1,78 38 5,37

Fertigungsingenieure

25.839 -7.746 -23,06 26 5,39

Rechtsvertreter

38.555 14.997 63,66 14 5,34

Tierärzte

7.166 2.135 42,44 6 5,88

Elektroingenieure

155.100 -13.960 -8,26 151 5,95

Bergbau-,Hütten-,Gießereiingenieure

5.586 -1.657 -22,88 9 6,01

Verbandsleiter

15.702 -4.203 -21,12 47 6,47

Apotheker

23.395 3.688 18,71 43 6,60

Vermessungsingenieure

9.162 -1.451 -13,67 12 6,95

Architekten

121.358 -21.094 -14,81 166 7,24

Manager, Unternehmer

362.017 -28.974 -7,41 785 7,55

Nautiker, Kapitäne

7.515 383 5,37 19 7,99

Leitende Verwaltungsfachleute

127.145 9.894 8,44 254 8,54

Maschinenbautechniker

104.840 4.379 4,36 193 8,65

Naturwissenschaftliche Berufe

50.911 17.157 50,83 29 8,67

Chemietechniker

27.192 -3.535 -11,50 55 8,70

Hochschullehrer/Dozenten

56.059 13.180 30,74 75 8,95

Seelsorger

14.316 -4.991 -25,85 27 9,15

Gymnasiallehrer

42.902 6.653 18,35 89 9,31

Industriemeister

108.824 -24.034 -18,09 316 9,56

Real-, Volks-, Sonderschullehrer

119.817 -14.852 -11,03 339 9,62

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler

85.968 19.979 30,28 110 10,53

*Mittelwert der Jahre 2007/2008/2009

Lesebeispiel: 3,62 % der Physiker kommen nicht regulär in die Altersrente, sondern beziehen vorher Erwerbsminderungsrente

Ausführlich ist das Thema Berufsunfähigkeit in map - report Nr. 781-783 behandelt worden.

 

© map - report 2011            - Alle Angaben ohne Gewähr -